Mittwoch, 28. September 2022

NOTRUF: 112

header.png
  •  

Oktoberfest 2022

Kartenvorverkauf für Rhüdener Oktoberfest 2022 hat begonnen!
„Aufi geht’s, feiern ma zamm!“

Am 1. Oktober heißt es wieder O`zapft is!

Am Montag, dem 15. August 2022 beginnt der Karten-Vorverkauf für das Rhüdener Oktoberfest.

Sichern Sie sich jetzt die begehrten Karten für das größte Oktoberfest in unserer Region.

Die Eintrittskarten sind erhältlich:
Rhüden: Bestellshop Appun, Auf den Steinen 2
Blumenfachgeschäft Bobon, Lindenstraße 1a
Seesen: SKRIBO Frechdachs, Poststraße 10
Lutter: SKRIBO Frechdachs, Frankfurter Straße 22
Bockenem: Büma-Service, Königstraße 12
Bad Gandersheim: SKRIBO Frechdachs, Fronhof 1

O`zapft is!“ heißt`s um Punkt 18 Uhr

Der Anstich des ersten Bierfasses übernimmt unser Ortsbürgermeister Frank Hencken der auch anschließend den Gerstensaft des Fasses als Freibier verteilt.

Der Fassbieranstich und die Eröffnung des bayrischen Abends wird traditionell mit zünftiger Blasmusik vom Musikverein Rhüden 1901 e.V. eröffnet.

Als Headliner konnten wir wieder die bayrische Partyband „Members“ gewinnen, die auch letztes Jahr das Publikum komplett abgeholt haben.
Die Bayrische Party und Stimmungsband ihres Vertrauens ist mehrfach ausgezeichnet mit dem Fachmedienpreis als beste Stimmungs- und Partyband Deutschlands! Mit preisgekrönten Showeinlagen und Lichteffekten sowie ihrem bayrischen Flair sorgen Sie bei jeder Veranstaltung für gut gelaunte Gäste und eine perfekte Stimmung.
Einen Eindruck von den Members und LAYLA erhalten Sie u.a. auf Facebook oder unter Members-live.de.

Das Bayernzelt und die Bewirtung wird erneut der ortsansässige Festzeltverleiher Kevin Weber übernehmen.

Das Zelt ist beheizt und verfügt als Besonderheit über einen Balkon mit Blick in den Festsaal. Im Außenbereich des Festzeltes werden eine Terrasse mit Biergarten sowie verschiedene Imbissstände wie z.B. der „Buchenholzgrillerei“ aus Kirchberg und der „Zech Gastro“ aus Rhüden zur Verfügung stehen.

Der Eintritt beträgt 15,- Euro pro Person.
Eine Abendkasse ist geplant, aber ist auf Grund der begrenzten Eintrittskarten nicht garantiert. Schnell sein lohnt sich also, wenn man dabei sein möchte.
Der Einlass auf das Festgelände in der „Maatestraße“ beginnt ab 17.00 Uhr
Ihr Verein der Feuerwehr Rhüden freut sich auf viele Gäste.



Mit der Dachgeste zum Gewinn

 

 

Mit der Aktion „Heimatdach“ vom Steildachspezialist Creaton können Dachhandwerksbetriebe und Privatpersonen Spendengelder für einen gemeinnützigen Zweck in ihrer Region gewinnen. Die Feuerwehr in Rhüden freut sich über den Gewinn.

Rhüden – Viel Engagement brachte die Freiwillige Feuerwehr Rhüden auf, um den Sieg bei der Aktion Heimatdach der Creaton GmbH zu erringen. Fast dachten sie schon, sie hätten verloren, aber dann kam doch noch die freudige Nachricht: 1.000 Euro Gewinn fließen in die Vereinsarbeit. 

Mit der Dachgeste zum Gewinn
So war es schnell ausgemachte Sache, dass der Verein sich an der Aktion Heimatdach beteiligen wollte. Da der private Bauherr Henrik Jürgens ein frisch eingedecktes Creaton-Dach hat, wurde das Teilnahmefoto kurzerhand bei ihm auf dem Dach geschossen. Auf seinem Gewinnerbild zeigt der Bauherr und Feuerwehrmann zusätzlich die Dachgeste: Dabei formen Zeigefinger und Mittelfinger einer Hand und die ausgestreckte andere Hand ein Dach. Mit den Hashtags #dachdrauf und #creaton posteten die Feuerwehrleute dieses Bild bei Instagram und erfüllten damit alle Teilnahmevoraussetzungen. Da die Anzahl der Instagram-Likes für das Foto entscheidend für den Gewinn war, mobilisierte die Feuerwehr im nächsten Schritt alle Kräfte, damit es möglichst oft geteilt und gelikt wurde. Die Entscheidung fiel schließlich in der Silvesternacht. Dachten die Kameraden zu Neujahr noch, sie hätten knapp gegen einen Konkurrenten verloren, so meldete der Steildachspezialist sich wenig später mit der guten Nachricht auch die freiwillige Feuerwehr Rhüden mit einer 1.000 Euro Spende zu unterstützen. Jeweils 500 Euro gehen nun in die Jugendarbeit und werden in die neue Hydrospritze investiert.

Bild posten – Region stärken
Viele regionale Sportvereine, soziale Einrichtungen oder wohltätige Organisationen bauen auf ihre Mitglieder und sind auf Spendengelder angewiesen. Die Aktion „Heimatdach“ von Creaton zielt genau darauf ab: Jedes Quartal stellt der Steildachspezialist einen Spendentopf bereit, der von dem Gewinner an eine gemeinnützige Organisation in ihrer Region vergeben wird.

Als Teilnehmer sollte man dann noch möglichst viele Menschen dazu bringen, das Bild zu liken, denn die Post mit den drei meisten Likes gewinnen. Bei der Aktion mitmachen kann jedes mit Creaton Ziegeln eingedeckte Dach. Mehr Infos unter: creaton.de/heimatdach

Preisübergabe bei der Feuerwehr Rhüden: Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke, Ortsbrandmeister Timo Hurlemann, Henrik Jürgens, CREATON Fachberater Michael Thürer und Angelina Hurlemann (v.l.n.r.). Der Geldsegen kommt der Jugendarbeit und der Ausrüstung zugute. (Foto: Creaton GmbH)

 

 

Mit der Aktion „Heimatdach“ würdigt der Steildachspezialist Creaton die Arbeit gemeinnütziger Vereine. In Rhüden legte sich die Feuerwehr mächtig ins Zeug, um die meisten „Likes“ zu kassieren. (Foto: Creaton GmbH)

 

Über Creaton
Creaton ist eine der führenden Dachmarken Europas. Das Unternehmen wurde 2021 von dem französischen Unternehmen Terreal gekauft und verfügt über ein umfassendes Sortiment für das Steildach und produziert und vertreibt in ganz Zentral- und Osteuropa Tondachziegel, Betondachsteine und Systemzubehör sowie PV-Anlagen. Das Unternehmen kann auf eine lange, erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. In Wertingen bei Augsburg, dem Gründungsstandort des Traditionsunternehmens, werden bereits seit über 130 Jahren hochwertige Produkte für das Steildach hergestellt.