Sonntag, 22. Mai 2022

NOTRUF: 112

 

F32 Personensuche

Hilfeleistung
Hilfeleistung
Zugriffe 234
Einsatzort Details

Seesen, Asklepios Kliniken Schildautal
Datum 22.11.2021
Alarmierungszeit 20:28 Uhr
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter Thomas Bettner
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Rhüden
  • Löschgruppenfahrzeug
  • Tanklöschfahrzeug
  • Einsatzleitwagen
  • Mannschaftstransportwagen
Feuerwehr Seesen
    Polizei

      Einsatzbericht

      Von der Polizei wurde am späten Montagabend, um 20.52 Uhr, die Feuerwehr als Unterstützung für eine Personnensuche angefordert.
      Gegen 19Uhr hatte eine 75-jährige Seesenerin die Notaufnahme der Asklepios Klinik Seesen aufgesucht.
      Im Anschluss wurde sie stationär aufgenommen.
      Gegen 19.30 Uhr bemerkten die Mitarbeiter ihr Fehlen, sie verständigten die Polizei Seesen. „Daraufhin wurde erst das Gelände gründlich abgesucht, später dieses noch einmal wiederholt“, so der Polizeisprecher.
      Laut Ortsbrandmeister Thomas Bettner suchten die Brandschützer unter anderem vom Schildberg bis zur Klinik alle gängigen Laufwege ab. Insgesamt waren 33 Feuerwehrleute mit acht Fahrzeugen unterwegs.
      Drei bis fünf Personen bildeten ein Team. Zudem überflog das Drohnenteam der Feuerwehr das Außengelände der Klinik. Auch der Innenstadtbereich, wie der Bahnhof wurde abgesucht.
      Gegen 22.30 Uhr meldete sich das Polizeikommissariat Osterode, dass die 75-Jährige hier sei. Scheinbar hatte sie ein Autofahrer mit nach Osterode genommen.

      Text: Seesener Beobachter